• Gebäck,  Muffins & Cupcakes

    Apfelrosen-Hefetörtchen

    Wir backen in letzter Zeit sehr gerne mit Hefe, denn wir mögen Hefeteig wirklich richtig gerne. Einziger Nachteil: Hefeteig dauert. Denn man muss ihm genügend Zeit zum gehen geben. Aber das machen wir doch gerne 😉 Vor allem, wenn man dann ein so hübsches und leckeres Ergebnis bekommt wie diese Apfelrosen! Die Zeit, die man für diese kleinen Kunstwerke braucht, lohnt sich auf jeden Fall und ist in besten Geschmack investiert. Ich habe mich am Wochenende das erste mal an diesen Apfelrosen-Hefetörtchen versucht, und sie sind wirklich super geworden. Meine Kollegen waren ganz begeistert von “den kleinen Kunstwerken”. Wenn ihr also einmal etwas Besonderes und Hübsches backen möchtet, womit man Eindruck schinden kann…

  • Cookies

    Bunte Kekse zum Valentinstag, denn Liebe geht durch den Magen

    Noch eine Woche, dann ist auch schon Valentinstag. Für manche ist es ein normaler Tag, für andere ist es DER Tag, um seinen Liebsten zu zeigen, wie sehr man sie liebt. In erster Linie ist es aber wohl ein Umsatzstarker Tag für die Wirtschaft. Wer nicht diesem Trend folgen will, keinen Standard wie Rosen oder Schokolade verschenken, aber seinem/seiner Liebsten trotzdem eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen möchte, der sollte jetzt weiterlesen! Denn wir haben heute ein tolles Rezept für zuckersüße Valentinstagskekse. Da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, ist das also DAS perfekte Valentinstagsgeschenk 🙂 Und natürlich mit ganz viel Liebe gebacken. Bunte Herz- & Glückskekse Zutaten für ca. 40 Stück 560…

  • Frühstück

    Knusper-Frühstücksidee: Spekulatius-Zimt-Müsli

    Dieses Wochenende wurden bei uns mal die Schränke ausgemistet. Und siehe da – da waren ja noch Gewürzspekulatius aus der Weihnachtszeit! Aber zum wegschmeißen ist es dann doch zu schade und einfach viel zu lecker. Also dachten wir uns: Hey, da machen wir einfach Müsli draus! Und wir sagen euch, gut, dass wir diese Frühstücksidee hatten, denn wir essen das Müsli stets und ständig – nicht nur zum Frühstück! Es ist soooo lecker, dass wir es auch zwischendurch mal so naschen… Das sagt doch schon alles über dieses Knusper-Mülsi, oder? Wir lieben Müsli / Granola mit Milch und Joghurt, wenn es schön knuspert. Da freut man sich doch aufs Frühstück und kann sogar…

  • Herzhaftes

    Happy New Year & Quiche mit Ratatouillegemüse

    Hallo, 2018! Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet und freut euch genauso auf 2018 und was es bringen mag wie wir! So sind wir dieses Jahr auf 2 Hochzeiten eingeladen, eine davon in Indonesien. Wir wollen mit unseren Freunden schön in den Urlaub fahren und lassen uns bis jetzt noch einfach von 2018 überraschen, was es für uns bereit hält! Dann heißt es natürlich auch dieses Jahr wieder: Hallo, gute Vorsätze. Jana und ich haben uns dieses Jahr vorgenommen, uns tatsächlich etwas gesünder zu ernähren. Da wir beide seit einigen Monaten – also schon seit 2017, ha! – regelmäßig Sport machen, wird dieses Jahr nun die Ernährung hinzukommen. Wir…

  • Herzhaftes

    Rotkohl-Möhren-Salat

    Weihnachten ist wunderbar – keine Frage. Die Adventszeit mit Weihnachtsmärkten und -feiern, Plätzchen backen und vernaschen, Adventskalender und Süßigkeiten ohne Ende! Und über die Feiertage gibt es ein Festmenü und Gaumenschmaus nach dem anderen! Es ist einfach die Schlemmerzeit des Jahres. Zugegeben, wir Cramers lassen es seit einigen Jahren etwas gemächlicher zugehen. Ein richtiges Festmahl gibt es bei uns nur Heilig Abend. Aber seien wir dennoch ehrlich: nach Weihnachten fühlen wir uns einige Kilos schwerer und bei dem Gedanken an eine richtig deftige Mahlzeit denken wir eher “Oh neee!” statt “Oh jaaaa!”. Und auch nach Backen war Jana und mir direkt nach Weihnachten eher weniger. Stattdessen haben wir uns an einem super leckeren…

  • Cookies

    Himbeer-Schokoladen-Guetzli – unser Rezept zum 3. Advent

    Wie die Zeit vergeht! Heute ist doch glatt der 3. Advent – und das heißt, nur noch eine Woche bis Weihnachten! Zum einen finde ich das super toll, da es dann für mich nach Deutschland zu meinen Eltern und Jana geht (ich habe Jana seit August nicht mehr gesehen, es wird wieder Zeit für ein bisschen Schwesternzeit 🙂 ). Zum anderen aber bedeutet das: Hau rein Lisa, du hast noch keine Weihnachtsgeschenke! Geht es euch auch so? Habt ihr schon alle Weihnachtsgeschenke? Ich habe zwar schon ein paar Ideen, aber noch nichts wirklich realisiert und fertig zum verschenken. Nur für meine Mutter habe ich auf dem Weihnachtsmarkt in Strasbourg bereits eine Kleinigkeit gefunden…

  • Cookies

    Nussecken – unser Rezept zum 1. Advent

    Advent Advent, das 1. Lichtlein brennt! Sie ist endlich da, die Adventszeit. Und passend zum Dezember kam bei uns auch der Schnee. Nicht viel, aber immerhin – es verstärkt das Weihnachtsgefühl einfach und es wird einem umso mehr bewusst, dass die schönste Zeit des Jahres beginnt: sich auf dem Sofa mit Tee und Decke einkuscheln, Winterspaziergänge – und Plätzchen backen. Mhhh! Und mit dem Beginn der Adventszeit beginnt für Jana und mich die wunderbare Zeit des Plätzchen Backens. Dazu zählen neue Repte auszuprobieren, aber auch die alten Klassiker backen. Und zwar die, die wir jedes backen und die einfach seit unserer Kindheit dazu gehören – so wie das Rezept, dass wir euch heute…

  • Frühstück,  Muffins & Cupcakes

    Für einen guten Start in den Tag: Beerige Frühstücksmuffins

    Kennt ihr das, wenn ihr am Wochenende morgens aufwacht und Lust auf ein richtig leckeres, besonderes Frühstück hat? Wir kennen das, und daher war das Standard-Müsli am morgen letzten Sonntag einfach nicht genug. Natürlich muss man am Sonntag mit dem arbeiten, was man hat, denn der Supermarkt hat Sonntags ja zu. Außerdem sollte es schnell gehen, wer möchte schon auf sein Frühstück warten?! 😉 Für Pancakes war die Geduld am Sonntag einfach nicht da… aber unsere leckeren Frühstücksmuffins mit Beeren sind eine super fixe Alternative. Und super lecker sind sie natürlich auch! Beerige Frühstücksmuffins Zutaten (für 12 Stück) 220 g Haferflocken 130 g brauner Zucker 2 TL Zimt 2 TL Backpulver 1 TL…

  • Herzhaftes

    Winterzeit = Suppenzeit: Linsen-Süßkartoffelsuppe

    Der Winter steht vor der Tür: es ist kalt, die Tage werden kürzer und es stellt sich eine gewisse Deprimiertheit ein. Zumindest bei Jana und mir, denn wir sind definitiv Sommerkinder! Natürlich hat der Winter auch ein paar gute Seiten, Weihnachten zum Beispiel. Und die Suppenzeit. Denn was gibt es Besseres als eine leckere, warme Suppe gegen die Kälte? Wenn die Sonnenstrahlen zum wärmen fehlen, übernimmt das die Suppe im Winter von innen. Jana und ich mögen vor allem die Klassiker: Graupensuppe, Kartoffelsuppe oder Linsensuppe. Lecker! Apropos Linsen: Die Suppe, die wir euch heute mitgebracht haben, ist eine Linsen-Süßkartoffel-Suppe. Die Suppe ist schön cremig und würzig und wärmt euch definitiv auf, wenn die…

  • Gebäck

    Ich geh mit meiner Laterne … und esse dabei Stutenkerl!

    Nächste Woche ist St. Martin. Ich erinnere mich nicht mehr, welche Laternen ich früher im Kindergarten gebastelt habe, aber ich hatte definitiv ein Jahr einen Igel! Später habe ich St. Martin beim Martinsumzug immer Flöte gespielt – und da erinnere ich mich am meisten an meine eingefrorenen Finger. Am allermeisten aber erinnere ich mich an die Martinsbretzel und Stutenkerle vom Dorfbäcker nach dem Martinszug. Hach, das waren die kalten Finger so so so wert! Ich liebe Stutenkerl, Weckmänner, Grittibänz oder wie immer ihr sie nennen möchtet! Daher habe ich euch heute ein ganz einfaches Rezept für Stutenkerle mitgebracht, das ich bei der lieben Frollein Klein gefunden habe 🙂 Es ist etwas anders als…

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz