Lifestyle

Der nächste Schritt und alles neu

Nachdem unser alter Blog dare.the-peril.com ja etwas unter dem Masterstudium gelitten hat – Stress und Zeitnot vom feinsten – wollten wir nun wieder durchstarten. Da wir der Uni als Masterabsolventinnen nun den Rücken kehren, beginnt für jede von uns auch ein neuer Lebensabschnitt. Was passt da also besser als auch mit unserem Blog einen Neustart zu machen? Deshalb: Herzlich Willkommen, Schwesternduett! 

2016-11-01_01

Unser neuer Blog ist dieses mal ganz klar ein gemeinsames Projekt. Von Anfang an haben wir gemeinsam daran gearbeitet und wollen euch nun zu zweit mit tollen Artikeln begeistern. Bisher hatten wir ja immer über alles, was uns im Kopf umher ging, gebloggt und oft auch einfach über unseren Alltag geschrieben. Das soll teilweise auch so bleiben, da eine persönliche Note einen Blog ja erst besonders macht, aber wir möchten auch gerne mehr thematische Artikel schreiben. Einige Artikel, die unserer Meinung nach einen Mehrwert für euch haben, haben wir von unserem alten Blog übernommen.

Außerdem ist noch etwas neu: Wir haben jetzt einen Instagram Account! Da wir uns eh täglich auf der Plattform rumtreiben und dort auch immer mehr auf uns bekannte Blogger treffen, haben wir uns gedacht, dass auch Schwesternduett dort vertreten sein muss – muss ist wohl das richtige Wort, denn an einem Instagram Account kommt wohl niemand mehr vorbei. Ihr findet uns dort unter @schwesternduett oder ihr klickt einfach rechts an der Seite unter “Kontakt” auf das Instagram Symbol um uns zu folgen.

Da hier alles noch so neu ist, werden wir immer mal wieder etwas ändern. Es sollen noch ein paar spannende Dinge auf die Startseite, um sie etwas bunter und vielseitiger zu machen. Das geht allerdings erst, wenn der Blog weiter mit Inhalt gefüllt ist. Für Anregungen und Vorschläge sind wir natürlich auch immer offen.

Ach ja, im Header haben wir zwei Figuren als Portraits erstellt. Wir finden, dass sie uns sehr gut widerspiegeln: Links ist Jana mit einer Kamera, rechts Lisa mit ihrer Querflöte, welche sie seit über 10 Jahren spielt. Wer hätte richtig geraten und uns erkannt?

2016-11-01_02

 

Ich bin 27 Jahre alt und lasse euch hier auf Schwesternduett an meinen Kücheneskapaden teilhaben. Backen ist neben der Fotografie mein größtes Hobby und hier auf dem Blog kann ich beides verbinden.

6 Comments

  • Mara

    Ohh, freut mich, wieder von euch zu hören!
    Euren alten Blog habe ich echt gern gelesen!
    Und bei den Waffeln kannst du die zermatschte Banane auch einfach durch die gleiche Menge Apfelmus ersetzen! 🙂

    Liebe Grüße!

  • Lux und Poppy

    Richtig toll, dass ihr jetzt wieder einen richtigen gemeinsamen Blog habt 😀 Ich freu mich schon sehr! Die Illustrationen von euch sind richtig toll 😀 mag jemand von mir auch so eine machen? haha 😀

  • Mici

    oargh wie cool – ich kenn euren alten blog schon so eeeeeeeeeeeeewig – also auch als es noch gar kein blog war, sondern halt diese Grafikseite 😀 voll lustig, dass man sich aus den augen verliert irgendwie und dann doch wieder bei den gleichen leuten landet! 😀

    • Mici

      hahah ja, ich hab’s halt auch nur an dem “the peril” noch erkannt 😀 hab neulich auch mal meine alten laufwerke durchwühlt und noch so alte layouts von früher gefunden, die ich gemacht hab, als ich 14 war oder so – hatte damals mit ner freundin auch so ne grafikseite… und ich fand die damals SOOOO schön und jetzt so objektiv betrachtet ist die so hässlich lol xD

  • Janina

    Klasse, endlich kann man euch wieder lesen 🙂 Freu mich sehr drüber!
    Die beiden Illustrationen oben war das erste, worüber ich zuerst schmunzeln musste. Sofort erkannt, gar keine Frage 🙂

    :-* Hab euch lieb!

  • Julienne

    Hihi, hab gleich erkannt, welche von euch welche ist bei den süßen Püppchen 😉
    Ich freu mich schon richtig auf eure ganzen Beiträge <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz