• Frühstück,  Muffins & Cupcakes

    Bananen-Früshtücksmuffins

    Es gibt die, die herzhaft frühstücken und die, die es lieber süße mögen. Ich bin ein Mischmasch aus beidem; ich mag es mal so und mal so. Wenn es morgens süß sein soll, esse ich meistens Müsli. Während meiner Aufenthalte in England oder den USA ist mir immer aufgefallen, wie viele dort morgens schon Muffins oder Donuts essen. Muffins zum Frühstück sind doch schon sehr verlockend, allerdings auch ein recht ungesundes Frühstück. Deshalb habe ich mir überlegt, dass man Müsli ja auch super zum Backen verwenden kann! Normalerweise liebe ich Schokomüsli, aber da ich Schokolade faste, muss es jetzt etwas ohne das süße, dunkle Glück sein. Die Haferflocken, die ich so eigentlich gar nicht esse aber…

  • Gebäck

    Riesen-Marzipan-Nuss-Schnecke

    Ich hatte schon seit längerem vor, mich einmal an einem Hefeteig zu versuchen. Aber meistens ist es bei mir so, dass, wenn ich etwas Neues versuche, es erst einmal schief geht. Also bin ich eher vorsichtig, wenn es um neue Küchenexperimente geht. Aber heute kann ich euch voller Stolz meine Riesen-Marzipan-Nuss-Schnecke zeigen! Fotos der Küche gibt es allerdings nicht – die sah nämlich aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen! Ich habe übrigens mit Jana geskypt, während ich gebacken habe und sie hat das Chaos also einigermaßen über die Webcam verfolgen können. Vielleicht hätte ich es aufnehmen sollen, dann hättet ihr jetzt definitiv etwas zu lachen und eine wirklich sehr amüsante Backanleitung! Beim nächsten…

  • Lifestyle

    Meine Kosmetikprodukte für ein perfektes Tages-MakeUp

    Ich bin ja jemand, der sehr gerne neue Beauty-Produkte ausprobiert. Deshalb ist ein Gang in den Drogeriemarkt für mich auch gefährlich – irgendein neues MakeUp-Produkt landet immer im Einkaufskorb. Trotzdem habe ich Lieblingsprodukte, die ich immer wieder kaufe und die ich nicht so schnell durch andere ersetze. Außerdem bin ich niemand der eine Ewigkeit im Bad verbringt und sich eine Makeup-Schicht nach der anderen aufs Gesicht klatscht. Dementsprechend lange halten meine MakeUp-Produkte auch und dementsprechend groß ist meine Sammlung dann doch. Ich sollte mich also mal zusammenreißen und erst einmal keine neuen Produkte in die Wohnung schleppen… Heute möchte ich euch meine Lieblingsprodukte für den Alltag vorstellen, die ich wirklich jeden Morgen verwende und…

  • Lifestyle

    Meine eigenen vier Wände

    Für mich heißt es am Wochenende (mal wieder): Umziehen. Mein erstes Assignment im Außendienst in Luzern geht zu Ende, sodass es ab Februar zurück nach Lausanne ins Büro geht. Obwohl dieser Umzug noch einmal Stress pur bedeutet, ist die Vorfreude riesig! Denn er bedeutet auch, dass ich  endlich, endlich in meine ganz eigenen vier Wände ziehe. Meine Wohnung. Kein “Zwischenparken” mehr in fremden Wohnungen, in denen nichts mir gehört, die nicht mich widerspiegeln, sondern ihre eigentlichen Bewohner. Das heißt zwar nicht, dass ich mich in der Wohnung in Luzern nicht wohl gefühlt hätte, aber es war eben einfach nicht die meine. Wisst ihr was ich meine? Die Wohnung in Lausanne kann ich jetzt…

  • Lifestyle

    Winter & Tee. Eine Muss-Kombi

    Seit Tagen fallen weiche, weiße Schneeflocken vom Himmel und schneebedeckte Berge und Hügel laden zum Schlittenfahren ein. Dabei lässt die eisige Kälte von zweistelligen Minusgraden unsere Nasen einfrieren und die Hände ganz klamm werden. Da kuschelt man sich doch gerne mit einer Decke auf sein Sofa, um sich aufzuwärmen. Oder einfach, um der Kälte draußen ganz und gar zu entkommen. Ich bin kein Wintermensch und finde es schöner, mich mit einer Tasse Tee auf mein Sofa zu kuscheln als draußen im Schnee herumzutollen. Es gibt so viele spannende Teesorten – das habe ich in England gelernt und sehe es auch hier im Supermarkt in den Teeregalen. Roter Tee, grüner Tee, schwarzer Tee – und so…

  • Lifestyle,  Schwesternzeit

    Das Jahr 2016

    Wenn das Jahr sich dem Ende zuneigt findet man auf vielen Blogs einen Jahresrückblick. Das scheint sich für einen guten Blogger so zugehören. Wenn man auf ein so aufregendes und spannendes Jahr zurückblickt, wie wir es tun, ist ein Jahresrückblick auch sehr interessant und durchaus eine Gelegenheit, sich an alle schönen (und auch eher weniger schönen) Momente zurückzuerinnern. Wir haben dieses Jahr so unglaublich viel erlebt. Wir haben uns Neuem gestellt und neue Herausforderungen gemeistert. Wir haben viel gelernt und auf unserem Weg unglaublich liebe Menschen kennengelernt. Unser Jahr 2016 lässt sich nur schwer in einem einzigen Blogpost zusammenfassen, aber unsere schönsten Erinnerungen haben wir noch einmal zusammengefasst. Der Masterabschluss Das aktuellste und wohl…

  • Lifestyle

    DIY: Ideen fürs Geschenke einpacken

    Hat man endlich alle Weihnachtsgeschenke beisammen, müssen sie verpackt werden. Die Auswahl an Geschenkpapieren ist groß, aber die Geschenke einfach nur in gekauftes Geschenkpapier einwickeln ist nicht die schönste Lösung. Schließlich sind persönliche Geschenke, die vielleicht sogar noch selber gemacht sind, doch am schönsten. Genauso ist es auch mit der Geschenkverpackung! Da in unserem Küchenschrank viele Tortenspitzen und Spitzenuntersetzer zu finden sind und sie uns ein bisschen an Schneeflocken erinnern, haben wir uns gedacht, dass man sie sehr gut für Weihnachtsbasteleien und somit auch für das Geschenkeeinpacken verwenden kann. Also wurde der Bastelschrank aufgemacht und einige Dinge herausgekramt. Für unsere Bastelei braucht ihr: Papier- und Tortenspitzen Packpapier (zum Geschenke einpacken) Schleifenbänder goldene und weiße…

  • Cookies

    Oma und Opa Cramers Kokosmakronen

    Jeder kennt sie: die guten, alten Rezepte von Oma. Die mit viel Butter. Viel Geschmack. Viel Liebe. Unsere Oma hatte so viele leckere Rezepte, zu denen auch einige Weihnachtsrezepte gehören. So backen wir zum Beispiel noch immer Weihnachten unser Spritzgebäck nach ihrem Rezept und mit ihrer alten Spritzgebäckmaschine. Und nur wenn es in einer bestimmten Form durch genau diese alte Maschine gedreht wird, schmeckt es so wie es soll: nämlich wie von Oma. Omas Rezepte leben also weiter. Nach ihrem Tod hat unser Opa noch nach Omas Rezepten kochen und backen gelernt und hat bis letztes Jahr noch eine perfekte Mokka-Torte und andere Leckereien nach ihren Rezepten gezaubert. Ich erinnere mich noch ganz genau an…

  • Torten

    Weihnachtliche Spekulatius-Torte mit weißer Schokolade

    Weihnachten hat für una einen ganz bestimmten Geschmack. Nun ja, nicht nur einen, sondern viele. Aber wir alle kennen das doch: Wir essen etwas und denken “Das schmeckt wie Weihnachten!”. Zimt, Nelken, Kardamom, Orangen, Anis. Gerade in Gebäck und Desserts machen sich diese Gewürze ja sehr gut und viel Süßes und das Naschen gehört zu Weihnachten ja auch dazu. Deshalb lieben wir es, im Dezember nicht nur im Rahmen des jährlichen Plätzchen-Back-Marathons Tonnen von Plätzchen zu backen, sondern auch weihnachtliche Torten und Kuchen. Heute ist ja schon der erste Advent und da gehört ein weihnachtliches Törtchen beim Kaffee auf den Tisch (und natürlich die ersten Weihnachtsplätzen).  Wir haben eine Spekulatiustortegebacken, ummantelt mit einer weißen Schokoladencreme…

  • Lifestyle

    Vom Bewerbungen schreiben und Zukunftsängsten

    Man denkt ja immer, dass so ein Studium sehr lange dauert. Aber das Ende der Studienzeit kommt schneller als man denkt – zack, da hat man den Master in der Tasche. Und dann? Natürlich fängt man nicht erst an dem Tag, an dem man seine Masterarbeit abgibt, an, sich Gedanken darüber zu machen, was nach dem Studium kommt. Ich habe bereits über ein halbes Jahr vorher Bewerbungen für Traineestellen geschrieben. Und natürlich gab es Wochen, an denen das in den Hintergrund rückte, da eine Deadline für eine Hausarbeit anstand oder weil man im Zeitplan mit der Masterarbeit hinterher war. Anfangs dachte ich noch “Ach, du bist ja früh dran. Bis September hast du…

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz