Muffins & Cupcakes,  Uncategorized

NYC-Feeling mit unseren Chocolate Chip Streusel Muffins

Als Jana und ich vor 5 Jahren ein Praktikum in New York gemacht haben, haben wir so viele tolle und vor allem leckere Sachen entdeckt, vom NYC-style Muffin bis hin zum Coffee Cake. Das ist ein lockerer, super fluffiger Streuselkuchen mit schön krümeligen Streuseln. Und genau dieser Kuchen hat uns die Inspiration für unsere Chocolate Chip Streusel Muffins geben. Wie die Schokolade da reinpasst? Nun, das könnt ihr euch ja sicher schon denken: Schokolade geht ja bekanntlich immer!

Während wir in New York unseren Coffee Cake vorzugsweise bei Sonnenschein im Central Park vernascht und den Vögeln ein paar Krumen übrig gelassen haben, krümeln wie heute lieber das Sofa mit Coffee Cake Crumbles voll. Denn das Wetter ist nun wirklich weit weg vom Picknickwetter. Da passen unsere Schokostückchen doch noch besser, denn Schokolade bringt Sonnenschein ins Herz und macht glücklich!

Apropos Sofa, Jana hat wohl die nächsten paar Tage kein Sofa (mehr), da sie umzieht – zurück vom Osten in den Westen. Da werden die Krümel wohl auf dem Boden laden und wie Steppenkraut im wilden Westen durch die leere Wohnung wehen. Bei mir landen sie hingegen im Bett und werden mich vielleicht wie die Erbsen im Märchen “die Prinzessin auf der Erbse” wach halten.

Aber genug mit den literarischen Vergleichen. Ihr wollt das Rezept und viele Schokostücke in und großzügig Streusel auf euren Muffins verteilen, richtig?
Dann los!

Chocolate Chip Streusel Muffins

ergibt etwa 12 – 16 Muffins

Zutaten für den Teig

100 g Butter (geschmolzen)
115 ml Ahornsirup
125 g griechischer Joghurt
100 ml Buttermilch
220 g Mehl
2 TL Vanilleextrakt
2 Eier
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
1/2 TL Salz
150 g Schokowürfel oder gehackte Zartbitterschokolade

Zutaten für die Streusel (Crumbles)

105 g Mehl
100 g brauner Zucker
1 TL Zimt
60 g kalte Butter

Zubereitung der besten Coffee Cake Muffins der Welt

Zunächst den Ofen auf 175°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papieren auslegen.

Für die Streusel das Mehl, den braunen Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Würfeln zugeben und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten. Zur Seite stellen.

Für den Teig die Butter schmelzen. Diese mit dem Ahornsirup, Vanilleextrakt, der Buttermilch, dem Joghurt und den Eiern mixen, bis sich alles zu einem glatten Teig vermischt hat.

Anschließend das Mehl, Backpulver, Zimt und Salz zugeben und unterrühren. Als letztes die Schokostückchen unterheben.

Die Hälfte des Teiges in die vorbereiteten Förmchen geben. 1/3 der Streusel gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Darüber den restlichen Teig verteilen und die restlichen Streusel auf den  Muffins verteilen.

Die Muffins ca. 25 – 30 min auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen – es sollte kein Teig mehr am Holzstab kleben.

Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Schmecken ganz besonders, wenn sie noch warm sind, aber auch bei Zimmertemperatur sind sie einfach unschlagbar lecker. Und zwar zum Frühstück, Dessert oder Kaffee 😉

Wir beißen jetzt in einen Muffin und träumen uns bei dem Regenwetter zurück zum Juli 2013 in den Central Park!

Habt ihr auch Kuchen, Gebäcke oder Torten, die ihr mit bestimmten Orten verbindet?

Wenn dem so ist, verratet uns doch gern in den Kommentare, was es ist und an welchen Ort es euch erinnert 🙂

5 von 2 Bewertungen
Chocolate Chip Streusel Muffins

ergibt etwa 12 - 16 Muffins

von: Schwesternduett
Zutaten
Für den Teig
  • 100 g Butter geschmolzen
  • 115 ml Buttermilch
  • 125 g griechischer Joghurt
  • 100 ml Buttermilch
  • 220 g Mehl
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g Schokowürfel oder gehackte Zartbitterschokolade
Für die Streusel
  • 105 g Mehl
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 60 g Butter kalt
Zubereitung
Den Ofen auf 175°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papieren auslegen.
Für die Streusel
  1. Mehl, den braunen Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen. Die kalte Butter in Würfeln zugeben und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten. Zur Seite stellen.

Für den Teig
  1. Butter schmelzen. Diese mit dem Ahornsirup, Vanilleextrakt, der Buttermilch, dem Joghurt und den Eiern mixen, bis sich alles zu einem glatten Teig vermischt hat.

  2. Anschließend das Mehl, Backpulver, Zimt und Salz zugeben und unterrühren. Als letztes die Schokostückchen unterheben.

  3. Die Hälfte des Teiges in die vorbereiteten Förmchen geben. 1/3 der Streusel gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Darüber den restlichen Teig verteilen und die restlichen Streusel auf den Muffins verteilen.

  4. Die Muffins ca. 25 - 30 min auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen - es sollte kein Teig mehr am Holzstab kleben.

  5. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Anmerkungen

Schmecken am besten, wenn sie noch warm sind. Aber auch bei Zimmertemperatur sind sie unschlagbar!

Ich bin 27 Jahre alt und bin Zwilling Nummer 2. Ich teile mit euch die Rezepte, die ich in meiner kleinen, aber feinen Küche in der Schweiz am Genfer See zaubere!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz