• Torten

    Feines Erdbeertörtchen mit Buttermilchböden

    Erdbeeren gehören definitiv zu unseren Lieblingsfrüchten. Die süßen roten Scheinbeeren – denn eigentlich ist die Erdbeere ja eine Nussfrucht und keine Beere – schmeckt nicht nur pur, sondern passt auch perfekt zu vielen Desserts und natürlich zu Torten. Bei uns gehört im Sommer zu jeder Geburtstagskuchentafel ein Erdbeerkuchen oder eine Erdbeertorte. Unser Favorit ist ein Törtchen mit feinen Buttermilchböden, Frischkäsecreme und Mascaponefrosting. Das schmeckt herrlich frisch und cremig und passt super zu den süßen Erdbeeren. Zubereitung der Buttermilchböden (18 cm ø) 350 g Zucker 4 Eier Mark einer Vanilleschote 400 g Mehl 4 TL Backpulver 300 ml Buttermilch Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen und eine Springform mit Backpapier auskleiden und den Rand…

  • Cookies,  Dessert

    Schokoladen Cookie Dough Pralinen

    Auch wenn man eigentlich keinen bestimmten Tag braucht, um seinen Eltern zu sagen und zu zeigen, dass man sie liebt, steht am Sonntag mal wieder der Muttertag vor der Tür. Ein Tag, an dem man ganz bewusst “Danke für alles, Mama” sagt und die Mutter mit einer Aufmerksamkeit überrascht. Blumen und eine Torte für den Sonntagskaffee sind da wohl die beliebtesten Aufmerksamkeiten. Da Lisa und ich unsere Mama eigentlich sehr oft (fast schon zu oft, wir hatten auch schon Backverbot!) mit Kuchen und Torten überhäufen, habe ich neulich nur ein kleines Mitbringsel aus der Küche ausprobiert: Schokoladen Cookie Dough Pralinen! Wer Cookie Dough mag, wird diese runden Bällchen lieben. Und sie sind auch…

  • Torten

    Sommerlichen Karottentorte mit Karamell

    Über Ostern waren Jana und ich mal wieder daheim bei unseren Eltern – und es war schön, wieder mal die ganze Familie um sich zu haben. Und natürlich meinen Freund 🙂 Den habe ich am Ostersonntag dann auch meinen Cousinen endlich mal vorgestellt, die schon ganz neugierig waren! Wir, also Jana, meine Eltern, mein Freund und ich, waren zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Dafür hat Jana mit ein bisschen Hilfe von mir eine super leckere Karottentorte gebacken. Das Rezept verraten wir euch weiter unten im Post! Aber lecker sieht sie aus, oder? Der Nachmittag bei unseren Cousinen war wirklich toll, wir haben viel gelacht, erzählt und natürlich jede Menge Kuchen gegessen! Da unsere…

  • Frühstück,  Gebäck

    Kernige Haferflocken-Scones

    Neulich hat Facebook mich morgens mit einem Beitrag begrüßt, den ich auf den Tag genau vor einem Jahr geteilt hatte. Da ich zu der Zeit ja in England studiert habe, habe ich direkt an all die tollen Dinge gedacht, die ich in Newcastle und Umgebung erlebt habe. Besonders wehmütig habe ich an das Quilliam Brothers’ Tea House gedacht, wo ich mit Lisa und unseren Freundinnen viel Zeit verbracht und bei einer Tasse außergewöhnlich leckerem Tee und traumhaft leckeren Scones über Gott und die Welt (und bloß nicht die Uni!) gequatscht habe. Und da habe ich richtig Lust auf Scones bekommen. Im Tea House gab es immer so tolle Scones of the Day –…

  • Frühstück,  Muffins & Cupcakes

    Bananen-Früshtücksmuffins

    Es gibt die, die herzhaft frühstücken und die, die es lieber süße mögen. Ich bin ein Mischmasch aus beidem; ich mag es mal so und mal so. Wenn es morgens süß sein soll, esse ich meistens Müsli. Während meiner Aufenthalte in England oder den USA ist mir immer aufgefallen, wie viele dort morgens schon Muffins oder Donuts essen. Muffins zum Frühstück sind doch schon sehr verlockend, allerdings auch ein recht ungesundes Frühstück. Deshalb habe ich mir überlegt, dass man Müsli ja auch super zum Backen verwenden kann! Normalerweise liebe ich Schokomüsli, aber da ich Schokolade faste, muss es jetzt etwas ohne das süße, dunkle Glück sein. Die Haferflocken, die ich so eigentlich gar nicht esse aber…

  • Gebäck

    Riesen-Marzipan-Nuss-Schnecke

    Ich hatte schon seit längerem vor, mich einmal an einem Hefeteig zu versuchen. Aber meistens ist es bei mir so, dass, wenn ich etwas Neues versuche, es erst einmal schief geht. Also bin ich eher vorsichtig, wenn es um neue Küchenexperimente geht. Aber heute kann ich euch voller Stolz meine Riesen-Marzipan-Nuss-Schnecke zeigen! Fotos der Küche gibt es allerdings nicht – die sah nämlich aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen! Ich habe übrigens mit Jana geskypt, während ich gebacken habe und sie hat das Chaos also einigermaßen über die Webcam verfolgen können. Vielleicht hätte ich es aufnehmen sollen, dann hättet ihr jetzt definitiv etwas zu lachen und eine wirklich sehr amüsante Backanleitung! Beim nächsten…

  • Cookies

    Oma und Opa Cramers Kokosmakronen

    Jeder kennt sie: die guten, alten Rezepte von Oma. Die mit viel Butter. Viel Geschmack. Viel Liebe. Unsere Oma hatte so viele leckere Rezepte, zu denen auch einige Weihnachtsrezepte gehören. So backen wir zum Beispiel noch immer Weihnachten unser Spritzgebäck nach ihrem Rezept und mit ihrer alten Spritzgebäckmaschine. Und nur wenn es in einer bestimmten Form durch genau diese alte Maschine gedreht wird, schmeckt es so wie es soll: nämlich wie von Oma. Omas Rezepte leben also weiter. Nach ihrem Tod hat unser Opa noch nach Omas Rezepten kochen und backen gelernt und hat bis letztes Jahr noch eine perfekte Mokka-Torte und andere Leckereien nach ihren Rezepten gezaubert. Ich erinnere mich noch ganz genau an…

  • Torten

    Weihnachtliche Spekulatius-Torte mit weißer Schokolade

    Weihnachten hat für una einen ganz bestimmten Geschmack. Nun ja, nicht nur einen, sondern viele. Aber wir alle kennen das doch: Wir essen etwas und denken “Das schmeckt wie Weihnachten!”. Zimt, Nelken, Kardamom, Orangen, Anis. Gerade in Gebäck und Desserts machen sich diese Gewürze ja sehr gut und viel Süßes und das Naschen gehört zu Weihnachten ja auch dazu. Deshalb lieben wir es, im Dezember nicht nur im Rahmen des jährlichen Plätzchen-Back-Marathons Tonnen von Plätzchen zu backen, sondern auch weihnachtliche Torten und Kuchen. Heute ist ja schon der erste Advent und da gehört ein weihnachtliches Törtchen beim Kaffee auf den Tisch (und natürlich die ersten Weihnachtsplätzen).  Wir haben eine Spekulatiustortegebacken, ummantelt mit einer weißen Schokoladencreme…

  • Torten

    Kleines Schokoladen-Bananen Törtchen

    Heißhunger auf Schokolade und eine Backsendung im Fernsehen sind keine gute Kombination. Nun ja, zumindest nicht, wenn man keine Schokolade zur Hand hat und auch niemand da ist, der das Gebackene verputzen könnte – wobei letzteres wohl das kleinste Problem ist. Immerhin findet sich immer jemand, der ein kleines Törtchen dankend annimmt und verputzt. Jedenfalls hat die genannte Kombination Janas Backlust geweckt und ein Rezept mit Schokolade musste her. Tja, was passt denn gut zu Schokolade? Früchte sind natürlich immer eine gute Idee – und zufällig lagen in der Küche noch Bananen, die schon recht braun waren und daher nicht mehr zum Essen in Frage kamen (Wir beide hassen braune Bananen!). Damit stand…

  • Kuchen

    Saftige Pflaumenschnitten mit Baiserhaube

    Jana und ich hatten ja bisher Backverbot von unserer Mama, da wir aber nun bald nach England gehen und noch sooooo viele Rezepte auf unserer „Unbedingt-Ausprobieren-Liste“ stehen, haben wir in unseren letzten 2 Wochen daheim noch etwas gebacken und Mamas gute Küche genutzt! Momentan ist ja wieder Pflaumenzeit. Also haben wir dementsprechend ein neues Pflaumenkuchen-Rezept ausprobiert. Es ist eine super Abwechslung zu Oma’s gutem Standardrezept 🙂 Zutaten für den Boden 250 g Mehl 50 g Zucker 1 Prise Salz 1 TL Backpulverr 200 g kalte Butter 4 Eigelb (Gr. M) Zutaten für den Belag 500 ml Milch 1 Pck. Vanillepuddingpulver 2 EL Zucker 900 g Pflaumen 2 EL Speisestärke Zutaten für die Baisermasse 4…

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz