• Gebäck

    Ich geh mit meiner Laterne … und esse dabei Stutenkerl!

    Nächste Woche ist St. Martin. Ich erinnere mich nicht mehr, welche Laternen ich früher im Kindergarten gebastelt habe, aber ich hatte definitiv ein Jahr einen Igel! Später habe ich St. Martin beim Martinsumzug immer Flöte gespielt – und da erinnere ich mich am meisten an meine eingefrorenen Finger. Am allermeisten aber erinnere ich mich an die Martinsbretzel und Stutenkerle vom Dorfbäcker nach dem Martinszug. Hach, das waren die kalten Finger so so so wert! Ich liebe Stutenkerl, Weckmänner, Grittibänz oder wie immer ihr sie nennen möchtet! Daher habe ich euch heute ein ganz einfaches Rezept für Stutenkerle mitgebracht, das ich bei der lieben Frollein Klein gefunden habe 🙂 Es ist etwas anders als…

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz