• Lifestyle

    Wandern in der Schweiz: Der Sagenweg

    An welchen Sport denkt ihr als erstes, wenn ihr das Stichwort “Schweiz” hört? Ja, richtig: Ski fahren. Aber da ich ein Sommermensch bin und kein Ski fahre, wollte ich wohl nicht darauf hinaus. Also nein, ich wollte aufs Wandern hinaus! Es gibt in der Schweiz nämlich so viele wundervolle Wanderwege, da ist für jeden etwas dabei. Vor ein paar Wochen war ich in bzw. bei Zermatt wandern. Wem das nichts sagt, dann gebe ich euch als Stichwort: Matterhorn, der Berg auf der Toblerone-Schokolade. 😉 Dort bin ich den Sagenweg / 5-Seen-Weg gelaufen und ich sage euch: Wunderschön, es lohnt sich!! Es geht vorbei an 5 verschiedenen Seen, wobei jeder einzigartig ist in Charakter,…

  • Lifestyle,  Schwesternzeit

    Die Ruhe vor dem Sturm

    Es ist erst eine Woche Uni um – und wir sind schon total gestresst. Im Dezember warten zig Deadlines auf uns, unter anderem muss vor Weihnachten bereits ein Proposal für unsere Massenarbeit eingereicht sein. Herrje – worüber sollen wir nur schreiben? Außerdem stehen viele Präsentationen, Case Studies und Essays auf dem Plan. Da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll. Am liebsten würde man alles gleich auf einmal machen, um ja nicht irgendwo hinter her zu sein. Das letzte „freie“ Wochenende, also das Wochenende, bevor die Uni richtig los ging, haben wir aber noch genossen. Die Students‘ Union hat einen Tagesausflug nach Holy Island angeboten – da sind wir natürlich mitgefahren. Die…

  • Lifestyle,  Schwesternzeit

    Grüße von der Insel

    Die ersten fast 2 Wochen in Newcastle sind rum – und wir ziehen eine erste Bilanz: Uns gefällt es super gut und wir haben schon viel erlebt! Ganz wie es sich gehört, hat es bei unserer Ankunft geregnet. Wie hätte es auch anders sein können? Die nächsten Tage aber war das Wetter wirklich sehr schön und die Sonne lächelt weiterhin tapfer auf uns herab. Im Wohnheim „Barker House“ angekommen, waren wir positiv überrascht. Die Zimmer in den 5er-WGs sind zwar klein, aber fein. Mit ein paar Fotos und minimaler Deko werden sie im Laufe des Jahres sicher sehr gemütlich. 🙂 Unsere Mitbewohner sind ebenfalls super nett und wir haben schon öfter etwas zusammen…

  • Lifestyle

    Barcelona, du schöne Stadt

    Lisa hatte um Ostern rum spontan einen kleinen Städtetrip für uns gebucht. So hieß es vor einer Woche für uns: Barcelona, wir kommen! Vor uns lagen 3 Tage im schönen, sonnigen Barcelona. In den drei Tagen haben wir natürlich nicht alles sehen können, aber wir haben unser bestes gegeben – und da wir nicht alles gesehen haben, haben wir einen guten Grund noch einmal hinzufliegen. 😛 Sonntag Wir sind am Sonntagabend von Düsseldorf losgeflogen. Da unser Hotel in Badalona, also doch recht außerhalb von Barcelona lag, hat es eine Weile gedauert, bis wir dort angekommen waren. Vor allem, weil unser Flieger bereits 30 Minuten zu spät gestartet war. Naja, irgendwann sind wir zum…

  • Schwesternzeit

    Kleine Auszeit in Edinburgh

    Da mein Gap Year ja doch ziemlich voll ist und meine Praktika beinahe ineinander übergingen (ich hatte nur 2 Wochen dazwischen, wo ich ja auch noch umziehen musste…), habe ich mir mit meinem Freund Mitte Januar eine kleine Auszeit gegönnt: Wir waren 5 Tage in Edinburgh. Klar, die Reisezeit war sicherlich nicht die optimalste; es war ziemlich kalt, aber geregnet hat es nur einmal kurz. Und Edinburgh ist selbst kalt und grau wunderschön. Manchmal kam auch die Sonne durch – dann war es sogar noch schöner! Dank der lieben Miriam hatte ich auch viele Insider-Tipps und eine ganze Landkarte voller wichtiger und spannender Orte! Die Liste habe ich mir vorsorglich ausgedruckt und nach und nach abgeklappert.…

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz