• Cookies

    Absolute Lieblingsplätzchen: Terrassenplätzchen

    Es gibt diese Plätzchen, die immer nach viel Arbeit und Mühe aussehen. Deshalb haben wir Terrassen- bzw. Marmeladenplätzchen früher nicht so schick mit doppelten Keksen und Puderzucker, der nicht auf die Marmelade in der Mitte rieselt, gemacht. Sondern ganz easy peasy Engelsaugen. Also Teigkugeln rollen, etwas platt und dann mit dem Daumen eine Kuhle rein drücken, backen und Kuhle mit Marmelade füllen. Zuletzt Puderzucker drauf. So gehen die schnellen und unkomplizierten Marmeladenplätzchen. Schmecken auch, aber mit den perfekt akkuraten Terrassenplätzchen unserer Tante konnten sie natürlich nie mithalten. To keep a long story short: Irgendwann mussten einfach auch diese super schicken Terrassenplätzchen her. Und wenn man sich schon die Mühe macht, tonnenweise Weihnachtsplätzchen zu…

Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz