Tiramisu-Torte
von: Schwesternduett
Zutaten
Zutaten für den Biskuitboden
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 30 g Zucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 70 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
Zutaten für die Creme
  • 600 g Sahne
  • 1 kg Mascarpone
  • 400 g Quark (Magerstufe)
  • 240 g Zucker
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 4 Stangen Löffelbiskuit
  • 420 ml Espresso
  • 40 ml Amaretto
  • Kakaopulver
Zubereitung
Zubereitung des Biskuitbodens
  1. Als erstes den Espresso herstellen und abkühlen lassen. Diesen dann mit dem Amaretto vermischen.

  2. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Backform (26 cm) mit Backpapier auslegen.

  3. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und nach einigen Minuten den Zucker hinzufügen und noch mal kurz weiter schlagen.

  4. In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und dem Zitronenabrieb cremig schlagen. Die Hälfte vom Eischnee unterheben.

  5. In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und dem Zitronenabrieb cremig schlagen. Die Hälfte vom Eischnee unterheben.

  6. Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen und ebenfalls unterheben. Die zweite Hälfte vom Eischnee jetzt unterheben.

  7. Teig in die Springform füllen und ca. 15 min goldgelb backen. Stäbchenprobe machen! Herausholen und abkühlen lassen.

Zubereitung der Creme
  1. Für die Creme Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker aufschlagen bis eine glatte Masse entstanden ist.

  2. Sahne steifschlagen und unter die Creme heben.

Zusammensetzen der Torte
  1. Den Biskuitboden waagerecht in der Mitte durchschneiden.
    Einen Teil auf eine Platte legen und mit etwas des Espresso-Amaretto Mixes beträufeln und dann mit einem Teil der Creme bestreichen.

  2. Löffelbiskuits im Espresso-Amaretto Mix kurz einweichen und auf die Creme legen. Wieder eine Schicht Creme auftragen und dann eine weitere Lage eingeweichte Löffelbiskuits auflegen. Noch mal eine Schicht Creme aufstreichen und dann den zweiten Biskuitboden auflegen.

  3. Die gesamte Torte jetzt mit der restlichen Creme einstreichen und mind. 3 Stunden kühl stellen.

  4. Bevor die Löffelbiskuits am Rand der Torte angeklebt werden, die Creme mit einem Teigschaber etwas aufrauen und die Kekse dann ankleben.

  5. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.