Schoko-Kokos-Bananenbrot
von: Schwesternduett
Zutaten
  • 175 g Butter (weich)
  • 100 g brauner Zucker
  • 75 g weißer Zucker
  • 3 Eier
  • 350 g Mehl
  • 40 g Kokosraspeln + etwas mehr zum Bestreuen
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 3 Bananen (sehr reif)
  • 1 Handvoll Schokoladentropfen
  • 3 EL Milch
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform fetten und mit Mehl ausstäuben. Überschüssiges Mehl ausklopfen.

  2. Weiche Butter und Zuckersorten schaumig aufschlagen. Die Eier nach und nach zugeben und gut verrühren.

  3. Mehl, Kokosflocken und Backpulver mischen.
    Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.

  4. Nun die Mehlmischung und die Bananen abwechselnd zum Teig geben und unterrühren. Ebenso die 3 EL Milch zugeben und alles gut mixen.

  5. Abschließend die Schokotropfen unterheben.

  6. Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und mit Kokosraspeln bestreuen. 

  7. Den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 60-70 min backen. Gegen Ende eventuell mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Stäbchenprobe machen!

  8. Das Bananenbrot auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
    Guten Appetit!