Kuchen

Milchreiskuchen mit Beeren

Wir mögen sehr gerne Milchreis, allerdings eigentlich nur kalt. Vielleicht liegt das daran, dass wir keine warme Milch mögen? Wir wissen es nicht, aber kalt und mit frischen Beeren, Kirschen oder Grütze mögen wir Milchreis dafür umso lieber!

Als ich also in der Schweiz feststellte, dass in Lausanne irgendwie einfach kein Milchreis aufzufinden war, musste ich natürlich unbedingt einen Milchreisvorrat anlegen! Auch wenn mir einige den Tipp gegeben haben, Risottoreis wäre ähnlich und könnte auch verwendet werden, da beides Rundkornreis ist. Für mich war das aber einfach nicht das Gleiche und so bin ich beim richtigen Milchreis geblieben. Und habe mir also bei meinen Heimaturlauben immer mal Milchreis gekauft und mitgenommen.

Denn Milchreis kann man nicht nur so als Dessert oder Hauptmahlzeit essen, sondern man kann auch einen super leckeren Milchreiskuchen backen. Und da wir im Sommer auch Beeren lieben, haben wir unseren Milchreiskuchen mit frischen Beeren getoppt. So lässt sich doch das schöne Sommerwetter genießen, oder? Mit einem Stück Kuchen auf der Terrasse oder dem Balkon, mit der Sonne im Gesicht… hach das klingt wie ein Sommer(nachts)traum!😉

Aber wir wollen nicht länger (nur) träumen, also ran an den Kochlöffel, damit wir schnell den Kuchen in der Sonne genießen können!

Milchreiskuchen mit Beeren

Zutaten Mürbeteig

100g weiche Butter
150g Mehl
10ml Milch
15g Zucker
1 Prise Salz

Zutaten Milchreis-Füllung

125g Milchreis
800ml Milch
85g Zucker
2 Pck Vanillinzucker
2 Eier

Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren für die Deko

Zubereitung Mürbeteig

Für den Mürbeteig-Boden das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Butter, Salz, Milch und Zucker zu einem festen Teig verkneten.
Diesen in Folie wickeln und mind. 1 Stunde kalt stellen.

Zubereitung Milchreis-Füllung

Die Milch, Zucker, Vanillezucker und Milchreis in einen Topf geben und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren zubereiten. Lauwarm abkühlen lassen.

Eier trennen. Eiweiß zu Eischnee steif schlagen.

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Das Eigelb unter den lauwarmen Milchreis rühren. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

Teig ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Einen Rand hochziehen.
Du kannst sowohl Ø26cm als auch Ø20 cm nehmen. Wir haben 20cm gewählt, dann wird er etwas höher und der Rand muss etwas höher gezogen werden (2/3 der Ringhöhe).

Die Reismischung darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 25 – 30 Minuten backen, bei einer Ø20cm-Form ca. 45 min. Eventuell nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Etwas abkühlen lassen und mit Beeren dekorieren.

Und jetzt ab in den Sonnenstuhl, Füße hochgelegt und ein Stück Kuchen genießen☺️

Bei diesem Wetter ist das auch tatsächlich das Beste, was man machen kann, oder? Noch besser wäre es, an einem See zu liegen und es sich gut gehen zu lassen… aber den Genfer See habe ich ja nun leider nicht mehr vor der Haustüre.

Aber eigentlich auch egal, uns schmeckt Milchreiskuchen immer, und ganz besonders nach erledigter Arbeit. Und Andre und ich haben uns den Milchreiskuchen mit Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren richtig gut schmecken lassen, als wir gestern von unserer 30km Radtour zurückgekommen sind! 😋
Jana hat mir nämlich ihr schönes Holland-Rad Marlies überlassen, das ich dann mal eingeweiht habe. Auch, wenn es ursprünglich nur für meinen kurzen Arbeitsweg gedacht war, kann ich sagen, dass es auch für längere Touren super ist und wir das bestimmt jetzt öfters machen – nur vielleicht nicht bei 34°C… 😅

Was macht ihr beidem guten Wetter? Seid ihr aktiv oder genießt ihr die Sonne einfach beim Faulenzen?☀️

Milchreiskuchen mit Beeren
Zutaten
Zutaten Mürbeteig
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Mehl
  • 10 ml Milch
  • 15 g Zucker
  • 1 Prise Salz
Zutaten Milchreis-Füllung
  • 125 g Milchreis
  • 800 ml Milch
  • 85 g Zucker
  • 2 Pck Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren für die Deko
Zubereitung
Zubereitung Mürbeteig
  1. Für den Mürbeteig-Boden das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Butter, Salz, Milch und Zucker zu einem festen Teig verkneten.

    Diesen in Folie wickeln und mind. 1 Stunde kalt stellen.

Zubereitung Milchreis-Füllung
  1. Die Milch, Zucker, Vanillezucker und Milchreis in einen Topf geben und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren zubereiten. Lauwarm abkühlen lassen.

  2. Eier trennen. Eiweiß zu Eischnee steif schlagen.

  3. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  4. Das Eigelb unter den lauwarmen Milchreis rühren. Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

  5. Teig ausrollen und in eine gefettete Springform geben. Einen Rand hochziehen.

    Du kannst sowohl Ø26cm als auch Ø20 cm nehmen. Wir haben 20cm gewählt, dann wird er etwas höher und der Rand muss etwas höher gezogen werden (2/3 der Ringhöhe).

  6. Die Reismischung darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C 25 – 30 Minuten backen, bei einer Ø20cm-Form ca. 45 min. Eventuell nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

  7. Etwas abkühlen lassen und mit Beeren dekorieren.

Ich bin 29 Jahre alt und bin Zwilling Nummer 2. Ich teile mit euch die Rezepte, die ich in meiner kleinen, aber feinen Küche in der Schweiz am Genfer See zaubere!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Wir verwenden auf dieser Web-Seite Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Unsere Datenschutz-Erklärung haben wir auf die neue Datenschutz-Grundverordnung angepasst. Datenschutz